Amex unterstützt MfK mit seiner Loge in der Allianz-Arena

Junge Patienten mit einem unvergesslichem Erlebnis

Der Kreditkartenanbieter „American Express“ hatte seine Loge für den 9. Mai für den drittletzten Spieltag kostenfrei bereitgestellt, so dass 8 junge Patienten dort gemeinsam mit der medizinischen Betreuung, Frau Dr. Katharina Warncke aus der Kinderklinik München Schwabing und Stefan Zeiger aus dem MfK-Vorstand einen unvergesslichen Tag genießen konnten. Auch die Eltern, Klinikmitarbeiter und weitere Vorstandskollegen von MfK durften die Gruppe begleiten, da der FC Bayern München weitere 20 Sitzplatzkarten spendierte.

Für strahlenden Kinderaugen und Abwechslung im Alltag schwer kranker Kinder sorgte unser Verein „Menschen für Kinder“ (MfK), auch wenn leider FC Bayern München mit 0 zu 1 unterlag. Kinder und Jugendliche in Langzeittherapie der Kinderklinik München-Schwabing waren zum Heimspiel des FC Bayern gegen Augsburg vom Vorstand MfK eingeladen worden.

Getroffen und kennengelernt hatten sich alle zuvor in der Kinderklinik. Mit Bussen, die der Autovermieter AVIS aus Gießen ebenfalls kostenfrei bereitgestellt hatte, ging es anschließend ins Stadion.

Die Kinder leben mit Diabetes und Nierenerkrankungen, befinden sich in Langzeittherapie und sind damit in Ihrem Leben von dieser Krankheit und den damit zusammenhängenden regelmäßigen Krankenhausbesuchen sehr geprägt.