Aus der Vergangenheit in die Zukunft blicken

Garbenheim erinnert sich – und erzielt damit 1700 € für MfK

Viele unserer Mitbürger, die jetzt im besten (Renten-) Alter sind, haben ihre Väter durch den Krieg verloren. Haben ihre Väter nie kennenlernen dürfen. Kennen diese nur aus Erzählungen. Wie halten wir diese Männer, die für unser Land starben, in unseren Gedanken am Leben, wie können wir uns diese Gedanken für die Zukunft zu Nutze machen? Horst Bührmann und einige Mitstreiter haben ein Buch verfasst, welches die Erinnerung an jene Söhne, Ehemänner, Brüder, Väter wachhält, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben lassen mussten oder in Gefangenschaft gestorben sind.

Die Rede ist von dem Buch "Garbenheim erinnert sich". Durch die Unterstützung der Hinterbliebenen wurde mit vielen Bildern und Texten der gefallenen und vermissten Soldaten aus Garbenheim ein äußerst lesenswertes Werk geschaffen.

Bereits in 2009 wurde mit diesen Arbeiten durch die Garbenheimer Gisela Hofmann, Bernd Cech, Horst Bührmann, Christa Lefèvre und Werner Ufer begonnen. Ab 2015 konnte das Buch zum Verkauf angeboten werden. Entstanden ist somit ein Dokument über einen Teil der Garbenheimer Geschichte für nachfolgende Generationen.

Horst Bührmann, der die Verlagskosten für die Erstellung des Buches getragen hat, hat mit seinen Mitstreitern beschlossen, dass der Verkaufserlös für Kinder, die an Krebs erkrankt sind, verwendet werden soll. Somit hat man den Verein Menschen für Kinder e.V. mit der Spende bedacht. Bei der offiziellen Spendenübergabe zwischen den Jahren wurden gegenseitig Informationen über das Schaffen ausgetauscht. Die Vorstandsmitglieder von MfK bedankten sich für die großzügige Spende von 1.700 €!

Derzeit kann das Buch, welches Herr Bührmann im Eigenverlag herausgibt, für 10.- € in Garbenheim in den Bäckereien Ufer und Rühl, in der Verwaltungsstelle, bei Lebensmittel-Süt und bei Herrn Bührmann selbst, sowie in der Buchhandlung Dietrich in Wetzlar erworben werden.

Das Bild zeigt die Verfasser und Mitglieder aus dem Vorstand Menschen für Kinder e.V.
von links: Norbert Schmidt, Dieter Greilich (beide MfK), Horst Bührmann, Werner Ufer, Gisela Hofmann, Bernd Cech, Christa Lefèvre, Matthias Späth u. Volker Zimmerschied (beide MfK)