Dornseiff-Krane in Wetzlar – mehr als große Krane

Auch ein großes Herz für Kinder – so viel Kraft muss sein!

Wer kennt sie nicht, die Autokrane der Firma Dornseiff in Wetzlar, Burbach, Olpe (und Rumänien). Jeder hat die Grün-Roten Autokrane schon einmal wahrgenommen. Ob sie ihm eine Garage auf das Grundstück gehoben haben, oder ob sie an der Wetzlarer Ikea-Baustelle riesige und unglaublich schwere Beton- oder andere Bauteile auf die Baustelle schweben lassen. Nach dem erstmaligen Zusammenkommen mit Menschen für Kinder e.V. in 2015  entschloss sich die Firma auf dieses Jahr wieder, statt Werbegeschenken für ihre Kunden lieber die Kinder zu beschenken. Getreu dem Motto der Dornseiff-Krane „so viel Kraft muss sein“ machte der Wetzlarer Betriebsleiter Dennis Schneider eine Riesen-Spende in Höhe von 2.500 €! „Ich bin mir sicher, dass MfK den Betrag richtig einsetzen wird“, so Schneider. Dieter Greilich, MfK-Vorsitzender, der mit Sebastian Prinz, Gerd Füllhas, Norbert Schmidt und Wolfgang Grommet zur Übergabe gekommen war, sagte dies zu. Gerade in der Kinderherzstation in Gießen kann dieses Geld in den kommenden Jahren bestens verwandt werden.

Das Bild zeigt: Betriebsleiter Dennis Schneider bei der Übergabe der Spende an die MfK-Vorstände von einem der riesigen Autokrane der Firma Dornseiff.