Innungsobermeister Sanitär verzichtet auf Weihnachtsgaben an seine Kunden

Stattdessen werden die Kinder beschenkt

Klaus Schmidt, Geschäftsführer der Ing. Hermann Schmidt GmbH & Co. KG und seine Ehefrau Kerstin fahren seit vielen Jahren nicht nur privat gerne und viel Fahrrad. Nein, seit vielen Jahren fahren fahren die Mitglieder von Menschen für Kinder e.V. immer wieder bei der Radtour mit. Natürlich waren sie auch 2016 dabei, als es durch den Taunus ging. In 2016 haben sie sich entschieden, auf Kundengeschenke zu verzichten und stattdessen –über MfK- Kinder mit 500 € zu beschenken. Klaus Schmidt, der nicht nur Chef seiner mittlerweile 24 Mitarbeiter, sondern auch noch Innungsobermeister der Sanitär- und Heizungsbetriebe hier in Mittelhessen ist, hieß die Vorstände von Menschen für Kinder e.V. herzlich in seinen Geschäftsräumen willkommen. Diese konnten in dem Gespräch viel über die Handwerksbetriebe dieses Gewerks erfahren, und natürlich auch über die Firma Schmidt selbst.  Für Klaus und Kerstin steht der Terminder Radtour 2017, ganz hier in unserer Heimat, schon fest im Kalender.