Jugendfeuerwehr Waldsolms spendet 500 € an „Menschen für Kinder e.V.“

Verbandsjugendfeuerwehr Wetzlar - Junge Feuerwehrleute wanderten -

Ein feierlicher Anlass war die Jahreshauptversammlung aller Jugendfeuerwehren in Waldsolms-Griedelbach.

Im Beisein von Bürgermeister Bernd Heine, Ortsvorsteher Peter Freitag, Kreisbrandinspektor Rupert Heege und vielen weiteren Gästen im DGH in Griedelbach überreichten Christian Berger, Corinna Lehmann, Alexander Marchel, Stefan Hammer die Spende an Volker Zimmerschied von „Menschen für Kinder e.V.

Zum Wandertag der Jugendfeuerwehren, im Feuerwehrverband Wetzlar, sind am Tag der Deutschen Einheit rund 200 Jugendfeuerwehrmitglieder, Betreuer und Ehrengäste in Waldsolms zusammen gekommen.

Von der Turnhalle der Lotte-Eckert-Schule machten sich am Vormittag 20 Gruppen auf einen rund zehn Kilometer langen Rundweg. Dem Feuerwehrnachwuchs wurde dabei nicht nur Wanderkondition abverlangt. An fünf Haltepunkten entlang der Strecke waren Aufgaben zu lösen. So galt es mit einem Nagel im Feuerwehrhelm und verbundenen Augen Luftballons zu zerstechen, einen Ball auf einer Trage durch einen Parcours zu befördern, möglichst viele Getränkekisten horizontal und 1,5 m über dem Boden aneinander zu reihen, Schläuche genau in ein Ziel zu rollen oder Geräte der Feuerwehr durch blindes Tasten zu erraten. 

Ausgedacht hatten sich die Spiele das Team um Gemeindejugendfeuerwehrwart Christian Berger und Gemeindebrandinspektorin Corinna Lehmann. Unterstütz durch Kameraden aus den Einsatzabteilungen sorgten sie für einen reibungslosen Ablauf.

Foto: Homberg

von links nach rechts: Alexander Marchel. vom Vorstand der Verbandsjugendfeuerwehr Wetzlar; Volker Zimmerschied, MfK Vorstand; Christian Berger, Gemeindejugendfeuerwehrwart Waldsolms; Stefan Hammer, stellvertretender Gemeindebrandinspektor; Corina Lehmann, Gemeindebrandinspektorin