Menschen für Kinder macht mobil

Langstreckenläufer Sven Franke „Running for children“ und MfK unterstützen...

In Kooperation mit  dem Polizisten und Langstreckenläufer Sven Franke „Running for children“ aus Merlau konnte der Verein Menschen für Kinder ein Auto an den Ambulanten Kinderhospizdienst Gießen überreichen. Beide Spender unterstützen seit mehreren Jahren regelmäßig die wichtige und großartige Arbeit des Hospizdienstes. Unter anderem war nun gemeinsam die Anschaffung eines Fahrzeugs möglich.

Auf dem Gelände der Firma Bender in Grünberg fand Ende Oktober die Schlüsselübergabe an Kevin Leinbach vom Kinderhospizdienst statt. Das von der Firma Auto Michel rollstuhlgerecht ausgestattete Fahrzeug wird künftig im gesamten Lahntal zwischen Gießen und Limburg im Einsatz sein. Familien mit Kindern, die lebensverkürzend erkrankt sind, werden von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ambulanten Kinderhospiz unterstützt. Da aus Kostengründen nicht alle Familien mit einem Auto ausgestattet sind bzw. nicht automatisch ein rollstuhlgeeignetes Fahrzeug besitzen, leistet der neue Kleintransporter an dieser Stelle wertvolle Dienste.

Die Vorstände Dieter Greilich, Stefan Zeiger und Wolfgang Grommet konnten im Rahmen der feierlichen Übergabe den Verein Menschen für Kinder vorstellen und mit einem weiteren Scheck über 5000 Euro auch für 2018  ein deutliches Signal der weiteren Zusammenarbeit setzen.

Weitere Infos über unseren Spendenpartner Sven Franke erhalten Sie unter: www.running-for-children.de