Spende Jagdgenossenschaft Schwalbach

Schlachtessen für den guten Zweck

Die Jagdgenossenschaft Schwalbach hatte vor Weihnachten zum traditionellen Schlachtessen eingeladen und die dort gesammelten Spenden auf einen tollen Betrag von 500 Euro aufgerundet.

Jagdvorsteher Norbert Wenzel und sein Vertreter Christoph Kucsera trafen sich mit Bürgermeister Michael Peller und den Vorständen Dieter Greilich, Nobert Schmidt und Stefan Zeiger im Schwalbacher Rathaus, um voller Freude das Geld an den Verein Menschen für Kinder zu übergeben.

Das Geld soll auf Wunsch der Jagdgenossenschaft ganz gezielt dem diesjährigen Segeltörn mit krebskranken Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen. Vorsteher Wenzel berichtete davon, dass er einen Flyer des Segeltörns in der Massagepraxis gefunden habe und sofort begeistert war.

Bildunterschrift: Michael Peller, Norbert Schmidt, Norbert Wenzel, Stefan Zeiger, Christoph Kucsera, Dieter Greilich, Maya Greilich