Spende Reservistenverein 1967 Daubhausen e.V.

1.500.- € für MfK!

Ein Plus von 3000 Euro ist die stolze Bilanz der Festveranstaltungen zum 50.jährigen Jubiläum des Reservistenvereins 1967 Daubhausen, mit dem die Reservisten der Dillgemeinde die Arbeit wohltätiger Organisationen unterstützen. Im würdigen Rahmen des Familientages am Daubhäuser „Reservistenheim Klaus Arabin“ überreichten die Reservisten jüngst jeweils einen Scheck in Höhe von je 1500 Euro an den Verein „Menschen für Kinder“ und dem „Soldatenhilfswerk der Bundeswehr“.

„Sowohl unser Waldfest an Himmelfahrt, als auch das Konzert mit der Big-Band der Bundeswehr standen im Zeichen unseres Jubiläums und fanden zu Gunsten der Selbsthilfeorganisation der Bundeswehr und der gemeinnützigen Organisation für an Krebs erkrankte und in Not geratene Kinder statt“, betonte der Vorsitzende des 20-Mitglieder starken Daubhäuser Reservistenvereins, Rolf Rosinske.

Jens Hebstreit und Matthias Späth von der Vereinsführung des Vereins „Menschen für Kinder“ und Oberstleutnant a.D. Michael Ketterle nahmen die Schecks aus den Händen Rosinskes entgegen und dankten den Anwesenden für die finanzielle Unterstützung ihrer Arbeit. „Mit dem Geld werden wir unsere wertvolle Arbeit ein Stück weiter vorantreiben können“, betonen die Vertreter der beiden bedachten Organisationen gleichen Wortlautes und dankten auch Ehringshausens Gemeindeoberhaupt Jürgen Mock für die vorbildliche Zusammenarbeit.