Theatergruppe Rambelichter Rosbach unterstützt MfK

Scheckübergabe für Segeltörn im April 2016

Sie sind nur ein kleiner Verein, aber genau der hat es in sich. Nicht nur, dass die Rambelichter seit vielen Jahren mit viel Herz und Leidenschaft Theater spielen.
Nein, von Anfang an denken die Laienschauspieler auch an benachteiligte Mitmenschen und spenden jedes Jahr ein Teil ihrer Einnahmen für soziale Zwecke.
Im Rahmen des Sommertheaters "Geisterstunde an der Wasserburg" wurde von der  1. Vorsitzenden Jutta Köbel-Käding und dem Schatzmeister Detlef Durchdewald ein Scheck in Höhe von 1.000.- Euro an unseren Pressesprecher Stefan Zeiger übergeben. Zweckgebunden soll das Geld dem Projekt Segeltörn 2016 zu Gute kommen.

MfK wird im kommenden April zum zweiten Mal mit krebskranken Jugendlichen in See stechen und sammelt dafür fleißig Spenden. Gemeinsam mit seiner Frau Antje und Sohn Silas, die zum wiederholten Mal Teil der betreuenden Besatzung sein werden, dankte er den Schauspielern der Rambelichter für ihr tolles Engagement. Da sowohl Schauspieler als auch das Publikum von der Idee des Projektes sehr angetan und begeistert waren, wurde vom Vorstand der Rambelichter noch am gleichen Abend um weitere Spenden geworben und für die Zukunft weitere finanzielle Unterstützung zugesagt.

Wir bedanken uns herzlich und wünschen den Rambelichter weiterhin viel Erfolg!


(Weitere Infos zur Arbeit der Rambelichter unter www.rosbacher-rambelichter.de)