Wanderfreunde unterstützen MfK

Ehrenmitglied Erhard Henrich und Ehefrau Gisela leisten Tolles!

Fast 20 Jahre war die „Kulturelle Wanderung“ von Gisela und Erhard Henrich ein fester Bestandteil in den jährlichen Spendenaktionen für den Verein Menschen für Kinder e.V. Nachdem die Eheleute Henrich diese Wanderung und die damit verbundene Organisation aus Altersgründen nicht mehr leisten konnten, luden sie diesmal die bisherigen Teilnehmer am 05. November nach Daubhausen ein, um nach einer kleinen Wanderung gemeinsam in Greifenthal in der Grillhütte von Karl-Heinz Theis wieder einmal ein aktuelles Bild über „ihren“ Verein – Menschen für Kinder e.V. – zu bekommen.

Angereist waren die Freunde aus Ehringshausen, Greifenstein, Edingen, Waldgirmes, Dutenhofen und Gießen. Oberst Helmut Scharfenberg, ein langjähriger Teilnehmer der Wanderung, war leider aus dienstlichen Gründen verhindert.

Organisiert wurde das Event von Gisela und Erhard Henrich, die bei der Bewirtung von Ute Keiner und Annelie Büttner bestens unterstützt wurden.

Selbstverständlich wurde über viele schöne Jahre in der Vergangenheit geredet, aber auch an die Zukunft gedacht. Es war an diesem Abend schön zu hören, dass der Verein Menschen für Kinder von vielen Menschen Unterstützung widerfährt und dadurch weiterhin den erkrankten Kindern geholfen werden kann.

Bis in die Abendstunden wurde, und das gehört dazu, richtig gefeiert!

Und noch etwas: Es bedurfte keiner Aufforderung etwas in die zufällig aufgestellte Spendenbox zu werfen.

Die Auszählung am nächsten Tag ergab 1.700.- €. Vielen Dank an alle!