Joey Kelly beim Spendenmarathon

 
 
 
 
 

Großer Jubel am Beckenrand der „größten Hilfswelle“ Deutschlands. Vorstandsmitglieder des Vereins Menschen für Kinder waren nach Köln gekommen, um den Extremsportler Joey Kelly nach 24 Stunden auf dem Surfbrett, wieder an Land zu holen.

Er konnte zum großen Finale des RTL Spendenmarathons einen Scheck in Höhe von 141.000 Euro überreichen. Joey Kelly, der seit vielen Jahren Vereinsmitglied des in Braunfels ansässigen Vereins ist, stellte sich auch in diesem Jahr wieder voll in den Dienst der guten Sache.

Kranken und behinderten Kinder zu helfen, dass schreibt sich der Verein Menschen für Kinder seit über 25 Jahren auf die Fahne.

Zum RTL Spendenmarathon hat sich diesmal der Vorstand zwei ganz besondere Projekte ausgesucht. Mit je 50.000 Euro möchte man unseren Fußball-Nationalspieler Thomas Müller beim Bau eines Waisenhauses unterstützen und mit weiteren 50.000 Euro den Erweiterungsbau eines Kinderhospiz in Köln. RTL Moderator Wolfram Kons bedankte sich live im Fernsehen beim ersten Vorsitzenden Volker Zimmerschied für die großartige Unterstützung. Nach vielen Hilfsprojekten und Spenden in der heimischen Region, hat der Vorstand nun wieder bundesweit zwei wichtige Akzente gesetzt.

Videos:
» Spendenmarathon 2014 auf RTL Hessen
» Joey Kelly surft 24 Stunden auf der Hilfswelle auf NTV