Daten & Fakten

Liebe Mitglieder und Freunde!

An dieser Stelle finden Sie einen kurzen Rechenschaftsbericht 2015. Verantwortlich legen Ihnen hier Dieter Greilich und Jens Hebstreit offen, woher die Gelder kamen und was im Jahr 2015 mit den Spendeneinnahmen passierte. Sollten Sie weitere Informationen wünschen, so wenden Sie sich gerne per Mail unter 1.kassierer@menschen-fuer-kinder.de direkt an die beiden.

Kassenbestand zum 1.1.2015 181.136,28 €
Spendeneinnahmen in 2015 271.900,00 €
Spendenausgaben                 in 2015 282.320.01 €
Endbestand zum                    31.12.2015 170.255,27 €

Das Guthaben wird komplett bei den heimischen Instituten, Sparkasse Wetzlar, Volksbank Mittelhessen und Volksbank Brandoberndorf gehalten.

Die drei wesentlichen Einnahmenpositionen gliedern sich wie folgt:

2015     
Spendeneingänge 186.723,80 €
Beiträge 54.789,41 €
Sattelgelder 30.295,00 €
2014     
Spendeneingänge 172.187,78 €
Beiträge 54.577,74 €
Sattelgelder 27.560,00 €

Folgende Ausgaben wurden getätigt:

2015     
Spenden 278.209,79 €
Beitragsretouren  3.368,51 €
Gebühren Retouren              743,47 €
2014     
Spenden 223.811,13 €
Beitragsretouren  3.365,77 €
Gebühren Retouren              778,35 €

Über die Verwendung und Herkunft der einzelnen Spenden können Sie weitere Informationen unter folgenden Überschriften finden: Projekte - Events - Spender/Spenden -- und auch in unserem jährlichen Infoheft.

Beispielhaft hier einmal einige unserer Themenblöcke 2014/2015:  

  • 2014 wurde erstmals ein längerer Segeltörn mit krebskranken Kindern durchgeführt, Details entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

  • Weiterhin unterstützen wir die medizinsche Forschung und stationäre Arbeit sowie die Nachsorge in den Kliniken und Krankenhäusern Berlin, Krefeld, Koblenz, Halle, Dresden, Frankfurt, Idar Oberstein, Mainz, Mannheim, Marburg, Ehringshausen, Leipzig, Saarbrücken, Bocholt, Walldorf und Gelsenkirchen

  • Inzwischen zur festen Tradition geworden, überbringen wir weiterhin Kindern in verschiedenen Kliniken kleine persönliche Weihnachtsgeschenke.

  • Mit einem zusätzlichen Spendenschwerpunkt unterstützen wir nun auch verschiedene Hospitz-Ansätze und eine Trauerbegleitung für Kinder.

Die Kasse 2015 wurde am 18. Januar 2016 von den Bürgermeisten der Gemeinden Greifenstein und Sinn, Herr Martin Kröckel und Herr Hans-Werner Bender, geprüft und ohne Beanstandungen testiert.

Ihre Kassierer Jens Hebstreit und Dieter Greilich

 

Eine Bitte:

Ändern sich Ihre Bankdaten? Ziehen Sie um? Wechseln Sie zu einem anderen Kreditinstitut? Oder wollen Sie die Mitgliedschaft bei uns kündigen?

Bitte teilen Sie uns dies immer mit, wir sparen dadurch jede Menge Gebühren und Arbeit!

Vielen, vielen Dank!

 

Unsere Satzung:

Unsere aktuelle Satzung finden Sie unter dem folgenden Link: Satzung MfK.pdf

 

Spendenquittungen:

Ihr Beitrag bleibt auch weiterhin steuerlich absetzbar, eine Kopie des Kontoauszuges mit der Steuererklärung eingereicht, genügt als Nachweis bis zu einem Betrag von 200,- €.

Dies gilt ebenso für Spenden, die auf unser Konto laufen: Bis 200,- € pro Spende ist eine separate Spendenbescheinigung nicht nötig. Der Kontoauszug genügt.

Für Spendenbeträge über 200 € oder Barspenden erstellen wir gerne innerhalb von zwei Wochen nach Eingang für Sie eine Spendenbescheinigung. 

Für Fragen stehen wir Kassierer und unsere Vorstandskollegen gerne zur Verfügung!