Benefiz-Tennisturnier des TC GW Elz

... großer Erfolg für die Gute Sache

Der Tennisklub Grün-Weiß Elz richtete am 22. September 2019 sein diesjähriges Benefiz-Tennisturnier aus. Der Reinerlös wurde in diesem Jahr an den Verein „Menschen für Kinder e.V.“ gespendet, der sich beispielsweise auch für krebskranke Kinder in stationärer Behandlung einsetzt. 

Bei sonnigen Bedingungen konnte der 1. Vorsitzende Uwe Licht eine Vielzahl an Tennisspielern begrüßen. Auch fanden sich erfreulicherweise einige Spieler von befreundetenTennisklubs ein und trugen zum Erfolg dieses Events bei. Beim Mixed-Doppel-Turnier stand zwar in erster Linie der Spass und die gute Laune im Vordergrund, doch konnten sich die zahlreichen Zuschauer auch an durchaus ernsthaft und sehr sportlich geführten Doppeln erfreuen. Bei der anschließenden Siegerehrung wies Uwe Licht in einem bewegenden Vortrag nochmals auf die Verantwortung, die gerade Sportklubs durch ein entsprechendes Engagement in sozialen Bereichen haben können, hin. In diesem Zusammenhang erklärte er, dass der TC GW Elz schon seit vielen Jahren diverse soziale Einrichtungen mit den Erlösen aus seinen Benefiz-Turnieren unterstütze.

Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung mit Live-Musik sorgte die Beselicher „Basin Street Band“, die sich in den Dienst der aktiven Hilfe stellte und ihre Gage ebenfalls spendete. Durch das Startgeld der aktiven Sportler, großzügige Einzelspenden sowie den Verkauf von Speisen und Getränken zum Selbstkostenpreis, konnte am Ende des Tages die doch stolze Summe von 1.500 Euro für die gute Sache erwirtschaftet werden.

Aktiver Teilnehmer bei dem Tennisturnier war unser langjähriges Mitglied von MfK Walter Drössler (ehemals erfolgreicher Geher der Frankfurter Eintracht mit insgesamt drei Deutschen Meistertiteln).

Vom Vorstand Menschen für Kinder e.V. waren Wolfgang Grommet und Matthias Späth beim Turnier anwesend.

Am Schluss gab es nur zufriedene Gesichter bei alles Beteiligten.

Textbeitrag und Bild: Dieter Weyand