Charity Sports Night 2019 in Köln

für traumatisierte Kinder

Zum vierten Mal hat sich der Verein Menschen für Kinder e.V. bei der Charity Sports Night in Köln mit einer hohen Spende von 10000 Euro eingebracht. Ganz gezielt wird mit diesem Geld traumatisierten Kindern geholfen, die durch körperliche Gewalt oder sexuellen Missbrauch in einer speziellen Therapie- und Wohneinrichtung untergebracht sind. Da solches Leid oft innerhalb der eigenen Familie geschieht, müssen derart misshandelte Kinder aus den Familien genommen werden, um hier an Leib und Seele eine ganzheitliche Linderung und Heilung zu erfahren.

Die Spendengala der Organisation „Mutige Kinder e.V.“, die vielerorts in Deutschland Kindern in Not hilft, wird seit einigen Jahren unter anderem von Fußball-Legende Reiner Calmund ins Leben gerufen.  Organisatorin Gabriele Pannicke von Human Brands begrüßte den Vorstand von Menschen für Kinder herzlich und dankte für das jahrelange Engagement des Vereins Menschen für Kinder im Sinne kranker und misshandelter Kinder.

Viele Prominente und Spitzensportler wie Fecht Olympiasiegerin Britta Heidemann, Judo Olympiasieger Ole Bischof, Ex-Fußballnationalspieler Jens Nowotny, Komiker Faisal Kawusi oder Sänger Oli P. kamen zur 13. Veranstaltung dieser Art ins Dorint Hotel. Höhepunkt war sicher der Auftritt von Johannes Oerding, als einer der erfolgreichsten deutschen Musiker.

Wie immer nutzte der Vorstand die zahlreichen Kontakte zu Sportlern und Prominenten, um für die kommende Radtour des Vereins Menschen für Kinder zu werben.

Insgesamt kam an diesem Abend die tolle Summe von 150.000 Euro für Kinder in Not zusammen.

 

Bildunterschrift: Mitglieder von Menschen für Kinder gemeinsam bei der Spendenübergabe auf dem roten Teppich mit Organisatorin Gabriele Pannicke, Botschafter von Mutige Kinder Jens Nowotny und den Vorständen Dieter Greilich, Stefan Zeiger, Sebastian Prinz und Detlef Krentscher