Eine Hilfe für ein besseres Leben - wirkt!

Reittherapie für Jonathan

Der Verein Menschen für Kinder e.V. aus Solms hat Jonathan eine Reittherapie ermöglicht. Das diese wirkt, davon überzeugten sich die MfK-Vorstände Dieter Greilich und Stefan Zeiger vor Ort in Halbs im Westerwald. Unterstützt von Detlef Krentscher, dem langjährigen MfK-Fotografen, konnten sie sich davon ein Bild machen, das die Therapie hilft. MOPD I, oder vollständig mikrozephaler, osteodysplastischer primordialer Kleinwuchs Typ 1, ist eine seltene, aber lebensverkürzende Krankheit. MfK kennt Jonathan seit nunmehr fast einem Jahr. So konnten die Vorstandsmitglieder jetzt feststellen, dass die Reittherapie hilft, ganz erstaunliche Fortschritte bringt. Die Eltern freuen sich sehr, dass diese kleinen Erfolge zu sehen sind. Verfolgen Sie Jonathans Geschichte hier: http://jonathanmopd1.blogspot.de/ Demnächst können Sie Jonathans Geschichte auch im Maintower des Hessischen Rundfunks verfolgen. Redakteurin Diana Deutschle begleitet die Familie jetzt schon einige Monate, um die Geschichte zu dokumentieren.

Bildunterschriften:

Jonathans Vater, die MfK-Vorstände Zeiger und Greilich mit der Reittherapeutin Yvi Schmidt-Röth und auf dem Haflinger Jonathan mit seinem Bruder Marvin 

MfK-Pressesprecher Stefan Zeiger, selbst Reitersmann, lies es sich nicht nehmen, Jonathan auf dem Pferd zu begleiten.