Glückliche Kinderaugen - und Ärzte

Spende i.H.v. 20.000.- € und Geschenke für die Kinder

Wie in den vergangenen Jahren machten sich auch dieses Jahr wieder vier der MfK-Vorstände auf den Weg nach Osten, um in den Kliniken, die seit vielen Jahren mit uns zusammenarbeiten, wieder für Leuchten in den Kinderaugen zu sorgen. Erste Station war, wie so oft, Leipzig. Prof. Dr. Holger Christiansen freute sich auch 2019 wieder, Wolfgang Grommet, Jens Hebstreit, Norbert Schmidt und Dieter Greilich begrüßen zu dürfen, um zum einen einen Wagen voller vorher abgestimmter Spielsachen zu übergeben, zum anderen auch die Spende an die Kinderonkologie.

Prof. Dr. Christiansen forscht seit vielen Jahren an der Behandlung und Therapie für Blastome. Auf seiner nagelneu entstandenen Station im Uniklinikum Leipzig führt er weiterhin Knochenmarkstransplantationen durch. In diesem Jahr wird somit 15 Kindern und Jugendlichen, die an Krebs und Leukämie erkrankt sind, durch solche Operationen und die damit langfristig einhergehenden Therapien geholfen. Voller Stolz und Freude konnte Holger Christiansen die Station im neu errichteten Klinikteil somit präsentieren und den Vorständen einen Eindruck vermitteln.

Leider konnte dieses Jahr Frau Melanie Marschke, bekannt aus der ZDF-SOKO Leipzig nicht auf die Station mitkommen, da der Drehplan kurzfristig geändert wurde. Das Wiedersehen holten die MfK-Vorstände aber am Set des Drehs nach und konnten sich so auch einen Eindruck von der Realität der Produktion von Fernsehserien verschaffen.

Für 2020 wurden die "Kommissare" Melanie Marschke und Steffen Schröder aber schon mal für die Radtour eingeladen, in der Hoffnung, dass sich dies mit den Produktionsterminen vereinbaren lässt.