Nachweihnachtliche Bescherung für MfK

PPI Group spendet statt Weihnachtsgeschenken

Wie schon im Jahr 2016 hat die PPI Group auch im Jahr 2017 auf Weihnachtspräsente für ihre Kunden verzichtet und einen Betrag in Höhe von 2.000,-- € an den Verein Menschen für Kinder e.V. gespendet. Der Betrag soll  dieses Mal Projekten von Herrn Professor Dr. Christof Kramm in Göttingen zu Gute kommen. Dieser beschäftigt sich mit bösartigen Hirntumoren bei Kindern, dem sogenannten „ponsgliom“. Die Überlebensrate der Kinder, die bei Ihm auf Station sind, liegt bei leider 1%.

Die Spendenübergabe fand in diesem Jahr an dem Standort des Büros Mittelhessen in der Christian-Kremp-Straße 12 in Wetzlar statt.

Die PPI Group ist überregional tätig und über den Standort Wetzlar hinaus mit den Büros „Industriepark Höchst“ in Frankfurt am Main, „Rhein-Main“ in Raunheim, „Rhein-Neckar“ in Ludwighafen und „Limburg-Weilburg“ in Weinbach für Ihre Kunden da.

Familie Ketter die selbst zwei erwachsene Kinder hat, ist glücklich darüber auch in diesem Jahr wieder anderen Kindern helfen zu können.

 

Bildunterschrift: Die MfK-Vorstände Späth, Greilich und Schmidt übernahmen die Spende von Birgit, Miriam und Heinz-Günther Ketter (von rechts)